Länder

Pattaya

Tag 353 / Rayon-Pattaya / 78 km

Pattaya ist so ziemlich der krankste Scheiss den ich je gesehen habe.  Die 100.000 Einwohner Stadt ist warsch. der grösste Puff der Welt, zumindest Süd-Ost-Asiens. Pattaya ist ein  kilometerlanger schmaler Strand voll mit Liegestühlen und einem Dach aus Sonnenschirmen. Dahinter eine Strandpromenade und der Strich, Tag und Nacht. Dann kommen die unzähligen Rotlichtmeilen gemischt mit irgendwelchen Konsumtempeln und Fressanlagen. Die Urlauber hier sind hauptsächlich hässliche alte Säcke, viele mit einer jungen Thaifrau im Schlepptau. Es kommen aber Sextouristen aus aller Welt nach Pattaya alt und jung. Daneben gibt es noch den Familienurlauber oder den der beides macht…schnell weg hier.

Von Pattaya sind wir mit dem Zug nach BKK gefahren. Sehr erholsam nach der Begegnung mit dem Pattaya Emil und seinen Kumpels. Bangkok war nochmal ziemlich cool, ich mag diese Stadt und radle hier gerne durch die Strassen. Es gibt immer wieder was neues zu entdecken wie die „respekt the Budhhhhhhhhhha“ Fischfutterung. Der Koenig hat diesmal wieder nicht „hallo“ gesagt, der hat ja auch besseres zu tun. Geshoppt haben wir einiges, jetzt können wir auch ohne Fahrrad wieder unter die Goofys äh Menschen meine ich.

2 Comments

Comments are now closed
  1. uschi

    und habt ihr schon massage mit happyend gemacht?
    :-)

  2. uschi

    Und, was ich ganz vergessen hab:
    „Pattaya, Pattaya, coconut banana…“